Dance free and ecstatically

Das ShoeLoose Projekt entstand aus den Wurzeln des Toulouse Projekts, seit Jahrzehnten bekannt mit regelmäßigen Parties und Seminaren und wird von einer Gruppe von DJs, Kursleiter:innen und Musikbegeisterten fortgeführt. Hier wird barfuß, auf Socken oder mit Ballettschuhen getanzt und spricht Menschen an, die Tanz und gute Musik lieben und kreativen Selbstausdruck schätzen, ohne Beschränkung: Frei(Stil), ekstatisch, dance - free & ecstatically!

Offenheit für die Vielfalt von Musik und die Fusion verschiedener Genres prägen einen eigenen Stil mit wellenförmigem Mixing, so dass durch verschiedene Rhythmen getanzt werden kann - so geht eine „klassische” Shoeloose Party.

Das Baladin ist die dritte feste Location, in der Parties mit einem Chill Out Space stattfinden.

Gestartet in der Friedensallee in Ottensen mit der „Toulousianischen Tanznacht” zog das Projekt später in den Beerenweg in Bahrenfeld, wo wir über 17 Jahre im „Toulouse-Institut - Tanz • Bewegung • Bewusstheit” Sonnabends die Partyreihe „Buddhas Beatbox” veranstalteten. Das ehemalige Seminarzentrum wurde 2016 bis zur Schliessung 2019 von einem neuen Betreiber übernommen.

2019 gründete sich eine Gruppe zur Fortführung der Party unter dem Namen „save the dance” und nach einer Umbenennung in „ShoeLoose” wurde der Verein „ShoeLoose e.V.” gegründet.

Tanz Dich aus in ungezwungener und intimer Clubatmosphäre und relaxe in unserem Chill Out Space!