SkanDance

KursleiterinMelanie KursleiterAshish

Was ist SkanDance?

SkanDance vereint Elemente aus der Skan Körpertherapie mit Musik und freiem Tanz. Es geht um Kontakt zu Dir selbst und zu anderen, Bewegung, Atem und Körpergefühl.

Durch die Übungen werden Blockaden, die im täglichen Leben gar nicht mehr bewusst wahrgenommen werden, aufgelöst und Dein Körper beginnt zu pulsieren und zu leuchten, er wird freier, lebendiger, ausgedehnter.


Wie ist der SkanDance Intensiv-Workshop aufgebaut?

In dem Intensiv Workshop nehmen wir uns die Zeit, die im Inneren aufgebauten Spannungen in den Segmenten Augen, Mund, Nacken, Brust, Zwerchfell, Bauch und Becken durch abwechslungsreiche Übungen aufzulösen. Wir kommen dadurch in die Entspannung, in die Expansion.

Da viele Übungen erst in der Beziehung zu einem Gegenüber wirksam werden, ist die Arbeit in der Gruppe unersetzlich. Zusätzlich unterstützt uns die speziell ausgewählte Musik bei der Körperarbeit und intensiviert die Wirkung.


Was ist Skan?
In der Sprache der Lakota ist Skan „das, was sich bewegt” und vergleichbar mit den Begriffen Chi, Ki und Prana. Es ist Körpertherapie auf Basis der von Wilhelm Reich entwickelten Vegeto- und Orgontherapie. Skan wirkt durch Atem, Bewegung, Berührung, Kontakt und Beziehung. Du verankerst Dich in Deinem Körper, nimmst Deine eigene Energie wahr und steigerst Deine Freude, Lebendigkeit und Kreativität.

SkanDanceBanner

Leitung / Musik: Nina Haarmann (ausgebildete Skan Körpertherapeutin und Gestalttherapeutin).
DJ Oliver (Hamburg) (DJ für Conscious Dance & Clubs).
Termin: Sa., 9.7.
Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr (Einlass ab 9:45 Uhr).
Eintritt: 90,- Euro, ermäßigt 80,- Euro
Bitte mitbringen: Trinkflasche, Tanzkleidung, Decke, Essen für die Pause.