Nähe und DisTanz

Die Tanzabendworkshops
mit Ashish Peter Kirsten und Melanie Nowak

KursleiterinMelanie KursleiterAshish

Soziale Distanz war nun lange prägend für die Art, wie wir uns im Alltag bewegt haben.
Kontakt zu Dir und zu Anderen erfuhren eine ungewohnte Veränderung.

Das Bedürfnis mit anderen gemeinsam zu tanzen ist uralt und seit jeher ein Bestandteil in der Evolution der Menschheit.
Lebensfreude und Transformation entsteht leicht in tänzerischer Begegnung in Gemeinschaft, sowie das Gefühl der Zugehörigkeit.

Durch feinfühlige Anleitung und vielfältige Musikauswahl gestalten Ashish und Melanie Tanzerfahrungsräume, in denen die Tänzer:innen einen stärkenden, integrierenden Kontakt zu sich selbst erleben und ebenso Verbundenheit mit Anderen.

Die offene Leichtigkeit des Conscious Dancing lädt ein frei zu tanzen und das, was im Tanz geschieht, bewusst zu erleben.
Ausprobierend erforschen wir die vielen Zwischenräume von Nähe und Distanz, zwischen dir und mir und lassen uns überraschen wieviel Lebendigkeit und Dynamik entstehen mag.

Vielschichtig wie das Leben ist die Musik, die uns dabei trägt: Meditativ, sanft, verspielt, energetisierend, pulsierend, ekstatisch... und zum Abschluss genießen wir die Stille.

Diesen Workshop gibt es auch als Tagesworkshop!

Leitung: Ashish Peter Kirsten, bietet neben seiner DJ Residency im ShoeLoose Kurse und Sitzungen für Persönlichkeitsentfaltung an. Ausbildung u.a. in Biodynamischer Körpertherapie und Massage und spirituellem / systemischen Coaching.
Melanie Nowak: Tanz- und Bewegungstherapeutin, ShoeLoose Teammitglied, hat vor 20 Jahren bei der Mutter des "conscious dancing" (Anna Halprin) lernen dürfen und gibt seitdem den Spirit der bewussten (Körper)Bewegung herzwärts in ihren Kursen und Workshops weiter.
Termine: 6. November mit Ashish P. Kirsten, 20. November mit Melanie Nowak
Zeit: 19:30 - 22:00 Uhr. Für den Check-In bitte 15 Minuten vor Kursbeginn da sein.
Eintritt: 18,- Euro, ermäßigt 15,- Euro
Kursziel: Stärkung von Resilienz und Lebensfreude durch Achtsamkeitsschulung.
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen
Bitte mitbringen: Wasserflasche, lockere Tanzkleidung.
Teilnahme gemäß Corona-Schutzverordnung Getestete müssen ein tagesaktuelles negatives Schnelltest-Ergebnis vorweisen.
Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.
Genesene Geimpfte müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen, das mindestens 28 Tage alt sein muss, aber auch älter als sechs Monate sein darf. Darüber hinaus benötigen sie einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass sie vor mehr als zwei Wochen einmal geimpft wurden.
Wenn du nichts davon hast, bieten wir vor Ort einen zertifizierten Antigen-Spucktest an (Kostenbeitrag 3,50 Euro).