... weiterhin all-ein-sein... gem-einsam!

Sooo viele wunderbare Rückmeldungen zum letzten frisch gemixten ShoeLoose-Feeling für die Homeparty haben uns erreicht! Da wollten wir es uns nicht nehmen lassen, dies zu wiederholen...

Vergangenen Samstag hat DJ Ashish die Community musikalisch beglückt. Er schrieb dazu - Anmeldung lohnt sich ;) -  im Newsletter:


​Auch heute können wir noch nicht wieder im Baladin tanzen. Es sind dramatische Zeiten, wo Gefühle und Gedanken Achterbahn fahren können – daher heute von mir zwei ganz verschiedene, intime Mixe aus dem Homestudio.

​GROUND CONTROL TO HUMAN SOUL

„GROUND CONTROL TO HUMAN SOUL" mit vielen introvertierten Songs eignet sich gut auch (nur) zum hören oder leichtem Mitwippen, mittendrin gibt es eine soulful Deephouse Strecke. Beim Erstellen bin ich der Idee des klassischen Konzeptalbums gefolgt.
Enthalten sind auch Indie Rock, Neo Flamenco, Trap und Jazz.
Klangperlen von Anoushka Shankar, Sevdaliza, Can, Beatsteaks & Dirk von Lowtzow, The Beatles, Radio Slave, Sleater-Kinney, Haiyti, Tuuletar, Muse, Madonna, Rosalia, Marcus Miller feat. Trombone Shorty, First Aid Kit, Rodrigo y Gabriela, Oliver Koletzki, Chi Thanh, Cubicolor, Alexa Feser, Nena feat. Sakias, Silbermond, Udo Lindenberg, Johannes Oerding, Lisa Bassenge, 2raumwohnung, Billie Eilish & Khalid, Marina Baranova, Prince, The Bhaktas.

​CENTER OF CYCLONE

„CENTER OF CYCLONE": eine Stunde deep, dark, funky, soulful Techno, mein Home DJ Mix zum Abhotten! (Kein Goa!)
Tracks von Maksim Dark, Tom Zeta, ANNA, Reform (IT), Gregor Tresher, Reinier Zonneveld, Mark Reeve, Amelie Lens and Moby.
Play it loud, ReConnect and stay tuned!

Alles Liebe,
Ashish


shoes off – head mute – heart open – music on!

Mit unverzagten Füßen,
Das ShoeLoose Team

Zwischen schwarz und weiß...
Let the music play...